Mobilitätssprechstunde 30.11.

Mobilitätssprechstunde 30.11.

Kommenden Dienstag, den 30.11.2021, findet um 18:00 unsere nächste gemeinsame mobilitätspolitische Sprechstunde mit Ye-One Rhie (SPD-Bundestagsabgeordnete) und Matthias Achilles statt. Es geht diesmal um das Thema Baustellen in Aachen. Die Veranstaltung wird online per Zoom stattfinden. Der Link lautet: https://us06web.zoom.us/j/86539007122?pwd=TXZON0VqbWhsYkg2dEJ3SDlOM2JhUT09&fbclid=IwAR3mn-L2gVnpBkxV2Eg7zfnIJjLj8a2y1aUUbGbRZ33ewjfKh_vIqUzUeS4

Ratsanfrage Sponsoring bei Alemannia Aachen

Ratsanfrage Sponsoring bei Alemannia Aachen

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, wir bitten um die Beantwortung der folgenden Fragen: Wie hoch waren die Sponsorenzahlungen von der ASEAG, der Apag, der Gewoge AG, der Sparkasse Aachen, der Stawag, der RegioIT, der Kuba/Carolus Thermen, an die Alemannia Aachen GmbH in den letzten 10 Jahren? (Bitte nach Gesellschaft und Jahr aufschlüsseln) Wie hoch waren die Sponsorenzahlungen von der ASEAG, der Apag, der Gewoge AG, der Sparkasse Aachen, der Stawag, der RegioIT, der Kuba/Carolus Thermen, an den TSV Alemannia Aachen e.V….

Weiterlesen Weiterlesen

Stellungnahme Luftreinhalteplan

Stellungnahme Luftreinhalteplan

Die Stadt und die Bezirksregierung Köln überarbeiten aktuell den Luftreinhalteplan für Aachen. Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung haben wir der Bezirksregierung Köln folgende Stellungnahme übermittelt: Sehr geehrte Damen und Herren, eine neue Untersuchung von Wissenschaftlern um Michael Greenstone vom Energy Policy Institute der University of Chicago kommt zu dem Schluss, dass schlechte Luft das Leben von Milliarden Menschen auf der Erde im Schnitt um rund 2,2 Jahre verkürzt. In Deutschland beträgt der Verlust an Lebenszeit lt. dieser Studie je Person weniger…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser erstes Jahr im Rat der Stadt Aachen

Unser erstes Jahr im Rat der Stadt Aachen

Für uns als neue Fraktion DIE Zukunft war das erste Jahr im Rat sehr spannend. Wir mussten als Zusammenschluss von Volt, UWG und Piraten in der Pandemie schnell arbeitsfähig werden. Das hat bestens funktioniert. Schon in unseren ersten Haushaltsberatungen konnten wir Akzente setzen, wie das Streetartfestivals, das im kommenden Jahr stattfinden soll. Ohne feste Mehrheit im Rat ist ein kooperativer Politikstil unter den Fraktionen zunächst Gepflogenheit geworden, hat jedoch zuletzt unter dem Einspruch nach Geschäftsordnung der CDU gelitten. Die anstehende Verkehrswende ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Offener Brief an die CDU Fraktion im Rat der Stadt Aachen zur Causa Vaalser Straße

Offener Brief an die CDU Fraktion im Rat der Stadt Aachen zur Causa Vaalser Straße

Liebe CDU in Aachen, Drum prüfe, wer sich ewig bindet,Ob sich das Herz zum Herzen findet! Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang … auch Ihr habt am 6.11.2019, zusammen mit SPD, Grünen, Linken, Piraten und der UWGgemeinsam den Zielen des Aachener Radentscheides zugestimmt und so diese Zielezum gesetzten Rahmen unserer zukünftigen Umgestaltung einer kommenden,notwendigen Verkehrswende werden lassen inklusive fester Ziele für aufzuwertendeKilometer. Die Ziele waren und sind eindeutig und unmissverständlich, für uns alsPolitikerinnen und Politiker, für die planenden…

Weiterlesen Weiterlesen

Ratsantrag – Evaluation eines Schnelllade-Katasters

Ratsantrag – Evaluation eines Schnelllade-Katasters

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, die Fraktion DIE Zukunft beantragt, im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen: Die Ausbauziele der Elektromobilität in Deutschland machen es erforderlich, dass bereits heute ein Kataster entwickelt wird, durch das Orte erkennbar werden, an denen Gleichstrom-Schnellladestationen technisch verhältnismäßig einfach umsetzbar sind. Daher soll die Verwaltung in Zusammenarbeit mit der STAWAG AG sowie der Regionetz GmbH ein „Schnelllade-Kataster“ für die Stadt Aachen entwickeln, ähnlich wie das bereits erfolgreich umgesetzte „Solarkataster“. Dabei verstehen die Antragsteller*innen unter…

Weiterlesen Weiterlesen

Ratsantrag – Änderung der Grün- und Gestaltungssatzung und/oder Abwassersatzung; Aufnahme von Niederschlagswasser in öffentlichen/halböffentlichen Retentionsräumen

Ratsantrag – Änderung der Grün- und Gestaltungssatzung und/oder Abwassersatzung; Aufnahme von Niederschlagswasser in öffentlichen/halböffentlichen Retentionsräumen

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, die Fraktion DIE Zukunft im Rat der Stadt Aachen beantragt folgenden Beschluss zu fassen: Die Verwaltung wird beauftragt, die Grün- und Gestaltungssatzung und/oder die Entwässerungssatzung der Stadt Aachen zu überarbeiten um den Anschluss von privaten und gewerblichen Dachflächen an Retentionsflächen im öffentlichen und halböffentlichen Raum für Niederschlagswasser aufzunehmen. Begründung:Nicht immer ist die Nutzung einer eigenen Versickerungsmöglichkeit für Regenwasser auf dem eigenen Grundstück gegeben. Die Nutzung einer eigenen Mulde oder Rigole kann durch die Wasserdurchlässigkeit des eigenen…

Weiterlesen Weiterlesen