Durchsuchen nach
Kategorie: Mobilität

Mobilitätssprechstunde: Shared Mobility in Aachen

Mobilitätssprechstunde: Shared Mobility in Aachen

Die Öcher*innen mögen es schnell: Ob mit dem ICE mal schnell nach Brüssel oder Köln, mit dem Auto in die Eifel oder dem Fahrrad durchs Dreiländerdeck – mit der richtigen Mobilitätsform können wir mehr Möglichkeiten wahrnehmen. Im Stadtbild Aachens hat sich nun ein neuer Elektrorolleranbieter eingefunden. Mit 50km/h können die elektrisch betriebene Roller durch die Stadt fahren. Auch andere Formen der Shared Mobility lassen sich im Verkehr wiedererkennen, wie z.B. Leihautos, Fahrräder oder Scooter.Durch Shared Mobility können wir manche Strecken…

Weiterlesen Weiterlesen

Ratsantrag Seilbahn im Campusbereich

Ratsantrag Seilbahn im Campusbereich

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, die Fraktion DIE Zukunft beantragt im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen: Die Verwaltung wird beauftragt, den Einsatz einer Seilbahn als  öffentliches Verkehrsmittel in den Hochschulbereichen Campus-Mitte, Campus-West und Campus Melaten, inklusive der Verknüpfungspunkte Bahnhof Aachen West (ÖPNV) und Vaalser Straße (ÖPNV/MIV) zu untersuchen. Ziel dieser Untersuchung ist es eine aktuelle Aussage über Kosten, technische Möglichkeiten und Streckenführungen zu erhalten. Die ASEAG, die Aachener Hochschulen und Unternehmen sowie Forschungsprojekte zu diesem Thema in Aachen…

Weiterlesen Weiterlesen

Ratsanfrage Pendler*innen

Ratsanfrage Pendler*innen

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, hiermit bitten wir um die Beantwortung der folgenden Frage: Nach Kommune aufgeschlüsselt, wie hoch ist die Anzahl der Einpendler*innen nach Aachen pro Tag aus den Kommunen der StädteRegion Aachen, Heerlen, Vaals und Eupen?

Mobilitätssprechstunde: Grenzüberschreitender Verkehr

Mobilitätssprechstunde: Grenzüberschreitender Verkehr

Mal eben mit dem Bus nach Belgien oder mit dem Zug nach Maastricht – als Stadt im Dreiländereck ist Aachen geprägt vom alltäglichen grenzüberschreitenden Verkehr. Die Nähe zu unseren Nachbarländern ist reizvoll, stellt uns aber gerade in Sachen Mobilität auch immer wieder vor Herausforderungen: Bis wo kann ich mein Aachener Ticket oder mein Abo nutzen? Wie komme ich an einen günstigen Anschlusstarif und sollten wir in einem geeinten Europa nicht eigentlich viel besser mit den anderen Ländern und Verkehrsunternehmen zusammenarbeiten,…

Weiterlesen Weiterlesen

Mobilitätssprechstunde 18.01.2022

Mobilitätssprechstunde 18.01.2022

Mobilitätssprechstunde: Mobilität und Geld Die Straße ist aktuell für 96% der CO2-Emissionen im Verkehr verantwortlich. Um den Klimawandel zu bekämpfen, muss der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) attraktiver werden. Zuverlässig, bequem und bezahlbar sind hier die Stichworte auch in Aachen. Auch in die Aachener Straßen muss noch viel investiert werden: in barrierefreie Gehwege, sichere Straßenübergange sowie in bessere Fahrradwege. Doch welche Mittel stehen der Stadt Aachen eigentlich zur Verfügung? Wie viel im Haushalt wird in die Mobilität investiert? Matthias Achilles (DIE Zukunft)…

Weiterlesen Weiterlesen

Ratsantrag: Intelligente Infrastruktur für sichere Radwege in Aachen

Ratsantrag: Intelligente Infrastruktur für sichere Radwege in Aachen

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, die Fraktion DIE Zukunft beauftragt die Verwaltung mit dem „Institut für Straßenwesen“ der RWTH Aachen ein Pilotprojekt zur intelligenten Infrastruktur für sichere Radwege in Aachen umzusetzen. Dabei sollen beispielhaft Querungssituationen, die heute als unsicher empfunden werden oder die dem Unfallgeschehen zufolge als unsichereinzustufen sind, ausgewählt und angepasst werden. Begründung: Bisher läuft die Verkehrsinfrastruktur in Aachen dem Unfallgeschehen hinterher. Die Anpassung der Infrastruktur nach Auswertung der geschehenen Unfälle hat einen sehr schwerfälligen Charakter. Generell sind eingriffsarme Lösungen…

Weiterlesen Weiterlesen

Mobilitätssprechstunde 20.12.

Mobilitätssprechstunde 20.12.

Immer mehr Fahrzeuge werden in Aachen gefahren und vor allem abgestellt. Der (Park-)Raum vermehrt sich aber nicht. Wohin also mit den ganzen Autos, Fahrrädern oder E-Rollern? Das Thema unserer Mobilitätssprechstunde heißt deswegen in diesem Monat: ParkenWie gehen wir damit um? Sollten größere Autos bald mehr für Parkplätze zahlen? Wie kriege ich die Einkäufe nach Hause, wenn ich ohne Auto in die Innenstadt gekommen bin? Und habe ich ein Anrecht auf einen Parkplatz vor meiner Haustür oder ist Anwohnerparken nicht eigentlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Mobilitätssprechstunde 30.11.

Mobilitätssprechstunde 30.11.

Kommenden Dienstag, den 30.11.2021, findet um 18:00 unsere nächste gemeinsame mobilitätspolitische Sprechstunde mit Ye-One Rhie (SPD-Bundestagsabgeordnete) und Matthias Achilles statt. Es geht diesmal um das Thema Baustellen in Aachen. Die Veranstaltung wird online per Zoom stattfinden. Der Link lautet: https://us06web.zoom.us/j/86539007122?pwd=TXZON0VqbWhsYkg2dEJ3SDlOM2JhUT09&fbclid=IwAR3mn-L2gVnpBkxV2Eg7zfnIJjLj8a2y1aUUbGbRZ33ewjfKh_vIqUzUeS4

Stellungnahme Luftreinhalteplan

Stellungnahme Luftreinhalteplan

Die Stadt und die Bezirksregierung Köln überarbeiten aktuell den Luftreinhalteplan für Aachen. Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung haben wir der Bezirksregierung Köln folgende Stellungnahme übermittelt: Sehr geehrte Damen und Herren, eine neue Untersuchung von Wissenschaftlern um Michael Greenstone vom Energy Policy Institute der University of Chicago kommt zu dem Schluss, dass schlechte Luft das Leben von Milliarden Menschen auf der Erde im Schnitt um rund 2,2 Jahre verkürzt. In Deutschland beträgt der Verlust an Lebenszeit lt. dieser Studie je Person weniger…

Weiterlesen Weiterlesen

Ratsantrag – Evaluation eines Schnelllade-Katasters

Ratsantrag – Evaluation eines Schnelllade-Katasters

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, die Fraktion DIE Zukunft beantragt, im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen: Die Ausbauziele der Elektromobilität in Deutschland machen es erforderlich, dass bereits heute ein Kataster entwickelt wird, durch das Orte erkennbar werden, an denen Gleichstrom-Schnellladestationen technisch verhältnismäßig einfach umsetzbar sind. Daher soll die Verwaltung in Zusammenarbeit mit der STAWAG AG sowie der Regionetz GmbH ein „Schnelllade-Kataster“ für die Stadt Aachen entwickeln, ähnlich wie das bereits erfolgreich umgesetzte „Solarkataster“. Dabei verstehen die Antragsteller*innen unter…

Weiterlesen Weiterlesen